Süddeutsche Meisterschaften 2018 in Mannheim – Sandhofen / Altrhein

Sprint-, Kurz-, Mittel- und Langstrecke

Wir sind Süddeutscher Meister in der Schüler B-Klasse im 4 er auf der Kurz und Langstrecke und im Zweier auf 500 Meter.

Nach intensiver Vorbereitung mit einem Trainingslager in Italien, bis zu viermaligem Training pro Woche und mehreren Regatten war es soweit, es ging auf die Süddeutsche Meisterschaft vom 06 bis 08 Juli 2018 in Mannheim Sandhofen. Die Meisterschaft bestand für unsere Sportler aus zwei Kategorien. Einmal der Kanu-Mehrkampf, der aus 500 Meter paddeln im Einer, 1500 Meter Laufen, Standweitsprung und Geschicklichkeit Parcours bestand und die einzelnen Rennen in den verschiedenen Bootsklassen und Strecken. Ein sehr anspruchsvolles und anstrengendes Programm, das bei herrlichem aber auch extrem heißem Wetter absolviert werden musste. Zu dieser Meisterschaft waren alle großen Kanuvereine aus Süddeutschland angereist, unter vielen Anderen die RG Bad.-Württ, K.R. Karlsruhe, KG Neckarau, WSC Heidelberg, TSG Heilbronn, KG Stuttgart, RG Bayern, KG München, RG Hessen, RG Rhld-Pfalz/Saar  und wir, der WSV Schwörstadt. Wir reisten bereits am späteren Donnerstagnachmittag an, bauten unser Zeltlager und das Manschaftszelt auf. Nach der Besichtigung der Rennstrecke, der darauffolgenden Besprechung und einem gemeinsamen Abendessen, hieß es für die 11 jungen Athleten Bettruhe, da drei anstrengende Tage vor Ihnen lagen.

Der Freitagmorgen begann mit einem gemeinsamen Frühstück um 06:30 Uhr, danach Aufwärmübungen und um 8:00 Uhr begannen die Rennen, mit 200 Meter fliegenden Starts für unsere Schüler A  (Altersklasse 13-14) und direkt danach die Rennen und Athletikübungen unserer Schüler C (Altersklasse 9-10) und Schüler B (Altersklasse 11-12). Die letzten Rennen fanden jeweils abends so gegen 19:30 Uhr statt.  Ein volles Programm, dass sich so über die ganzen drei Tage hinzog.

Das erste Highlight für uns war das Rennen um 14:18 Uhr, 500 Meter im Zweier, das Juanita Schneider und Carina Moldovan mit dem Erringen einer Bronzemedaille beenden konnten. Knapp eine Stunde später das nächste Highlight, unser Starvierer mit Marvin Gieringer, Juan Schneider, Aaron Käsinger und Julian Schmiech fuhren zum Start an die 500 Meter Boje und es wurde laut auf den Zuschauerplätzen die sich zwischenzeitlich gefüllt hatten. Direkt nach dem Start setzte unser 4er zu einem kurzen Sprint an, übernahm die Führung und baute diese bis zum Zieleinlauf auf fast 2 Bootslängen aus.                                                                                                                                      
Wir hatten unseren ersten Meistertitel
Ein beeindruckendes Bild, wie diese jungen Athleten im Gleichklang die Paddel kraftvoll durch das Wasser zogen, die doch schon recht breiten Schultern drehten und das lange Boot wie am Schnürchen gezogen souverän ins Ziel brachten. Die Zuschauer belohnten dies mit anhaltendem Jubel und Beifall.Zwei Stunden später, die Rennen im K2 über 500 Meter, Aaron Käsinger und Julian Schmiech erreichten trotz starker Konkurrenz den ersten Platz und damit den nächsten Meistertitel.Marvin Gieringer und Juan Schneider konnten in ihrem, mit starken Gegnern besetzten Rennen, nach einem sehr guten Endspurt, die Bronzemedaille holen.

Der Samstag begann wieder früh morgens mit den ersten Rennen. Im Kanu Mehrkampf, den 500 Meter Vorläufen im K1, konnte sich Juanita Schneider mit einem zweiten Platz, Aaron Käsinger und Julian Schmiech mit jeweils einem ersten Platz für die Endläufe qualifizieren. Juan Schneider konnte sich leider, trotz einer guten Leistung, in seinem Rennen gegen die sehr starke Konkurrenz nicht durchsetzen und verpasste den Endlauf knapp. Im folgenden Endlauf der weiblichen Schüler B, erreichte Juanita Schneider in der sehr starken Gruppe einen hervorragenden Platz 6. Julian Schmiech wurde in dem sehr starken Endlauf der Schüler B, nach einem sehr guten Rennen 4er. Für eine kleine Sensation sorgte Aaron Käsinger, der sich in einem unglaublich spannenden Endspurt durchsetzt und sich den zweiten Platz und damit die Silbermedaille erkämpft.                                                         
Unser Starvierer ging am späteren Nachmittag, zur Langstrecke 2000 Meter an den Start. Wieder waren die Uferplätze voll mit Zuschauern belegt und ein Raunen mit Beifall ging durch die Reihen, als unsere Jungs auf dem Weg zum Start, einen kleinen Sprint als Showeinlage für die Zuschauer einlegten. Direkt nach dem Start, übernahmen unsere Jungs die Führung, hart attackiert von den anderen Vierern der großen Vereine, ließen sich aber die Führung nicht mehr nehmen und fuhren mit großem Abstand zum Zweiten als Erster unter riesigem Beifall und Jubel, über die Ziellinie.                                                                                                                                      

Der dritte Meistertitel

Unsere Schüler C, David und Bence Foldesi, Marvin Gieringer, konnten sich mit 4. und 5. Rängen in ihren Mehrkampf Gruppen behaupten und sind somit auf dem besten Weg an die Erfolge ihrer älteren Kollegen an zu knüpfen.   Der Verein, das Trainerteam rund um unseren Sportwart Patrick Stellmacher haben wieder einmal gezeigt, dass sie mit Ihrer Jugendarbeit auf dem richtigen Weg sind.

Die Platzierungen im Einzelnen:

Süddeutsche Meisterschaft Mannheim 2018 Endwertung der Schüler

   
           

Altersklasse

Bootsklasse

Strecke

                        Name

Platzierung

Lauf

           

AK 9 männl.

K1

500 m

David Foldesi

5er

Endlauf

AK 11 männl.

K1

500 m

Tim Salzmann

4er

Endlauf

AK 11 männl.

K1

500 m

Bence Foldesi

7er

Endlauf

AK 11 männl.

K1

500 m,

Marvin Gieringer

4er

Endlauf

           

AK 11 männl.

K1

2000 m

Bence Foldesi

12er

Endlauf

AK 11 männl.

K1

2000 m

Tim Salzmann

6er

Endlauf

           

AK 11 weibl.

K1

500 m

Carina Moldovan

3er

Endlauf

AK 11 weibl.

K1

2000 m

Carina Moldovan

5er

Endlauf

           

AK 12 männl.

K1

500 m

Julian Schmiech

2er

Vorlauf

AK 12 männl.

K1

500 m

Juan Schneider

3er

Vorlauf

AK 12 männl.

K1

500 m

Aaron Käsinger

1er

Vorlauf

AK 12 männl.

K1

500 m

Julian Schmiech

4er

Endlauf

AK 12 männl.

K1

500 m

Juan Schneider

6er

Endlauf

AK 12 männl.

K1

500 m

Aaron Käsinger

2er

Endlauf

           

AK 12 weibl.

K1

500 m

Juanita Schneider

2er

Vorlauf

AK 12 weibl.

K1

500 m

Juanita Schneider

6er

Endlauf

           

männl.Schüler B

K2

500 m

Mavin Gieringer & Juan Schneider

3er

Endlauf

männl.Schüler B

K2

500 m

Bence Foldesi & Tim Salzmann

8er

Endlauf

männl.Schüler B

K2

500 m

Aaron Käsinger & Julian Schmiech

1er

Endlauf

           

weibl Schüler B

K2

500 m

Juanita Schneider & Carina Moldovan

3er

Endlauf

           

männl.Schüler B

K4

500 m

Marvin Gieringer & Juan Schneider &

1er

Endlauf

     

Aaron Käsinger & Julian Schmiech

   

männl.Schüler B

K4

2000 m

Marvin Gieringer & Juan Schneider &

1er

Endlauf

     

Aaron Käsinger & Julian Schmiech

   
           

AK 13

K1

500 m

Leon Kowatzki

6er

Endlauf

AK 13

K1

500 m

Jan Salzmann

7er

Endlauf

           

AK 13

K2

500 m

Leon Kowatzki & Jan Salzmann

6er

Endlauf

AK 13

K2

2000 m

Leon Kowatzki & Jan Salzmann

7er

Endlauf

           

AK 13

K1

1000 m

Leon Kowatzki

8er

Endlauf

AK 13

K1

1000 m

Jan Salzmann

7er

Endlauf